Einfamilienhaus Passivhaus Münster/Gelmer

 

data/ajp/image/projekte/1152/001.jpg data/ajp/image/projekte/1152/002.jpg data/ajp/image/projekte/1152/003.jpg data/ajp/image/projekte/1152/004.jpg data/ajp/image/projekte/1152/005.jpg data/ajp/image/projekte/1152/006.jpg data/ajp/image/projekte/1152/007.jpg

Projekt-Nr.:

 

1152

     
     
     

Projekt:

 

Wohngebäude in Münster/Gelmer 

Neubau eines Einfamilienhauses

     

Ort:

 

Münster/Gelmer

Größe:

 

180 m² Wohnfläche

Fertigstellung:

 

2011

     

Energiestandard:

 

Passivhaus

     

 

 

 

     

 

Baubeschreibung:

Das Wohnhaus ist eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoß plus Kellergeschoss errichtet worden. Das Kellergeschoss ist aus WU-Beton mit Betondecke erstellt worden. Darüber befindet sich ein massiver Kern aus Mauerwerk  und einer Betondecke. Die gesamte Hülle des Gebäudes als auch der Dachstuhl sind in Holzrahmenbau erstellt worden, die Fassaden sind mit Verblendsteinen verkleidet, die Dacheindeckung sind mit Tondachsteinen eingedeckt.

 

Die Fenster bestehen aus passivhaustauglichen Kunststofffenstern mit 3-fach-Verglasung, teilweise über Rolladen zu verdunkeln.

 

Die hochwertige Ausstattung durch Sanitärgegenstände, Bodenbeläge wurde durch die Eigentümer individuell festgelegt.

   
Technik:

Das umgesetzte technische Konzept bildet ein Pelletofen mit wassergeführtem Heizregister. Dieses ermöglicht die direkte Beheizung des Wohnhauses über Strahlungswärme. Der Großteil der durch den Pelletofen produzierten Energie wird über das Heizregister an den Kombi-Schichtenspeicher abgeführt. Dieser wird weiter durch die Solarthermie-Anlage auf dem Dach mit Energie versorgt. Die gespeicherte Energie wird, bei Bedarf, zur Beheizung und Warmwasserbereitstellung des Gebäudes genutzt.

 

Zusätzlich verfügt das Wohnhaus über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung,  welche das Lüften des Wohnhauses nicht mehr erforderlich macht und den Energieverbrauch weiter senkt.